<zur Partnerliste

Fröhlich stöbern am Rhein – die Krempelmarkt-Saison startet!

Krimskrams, Nützliches und sogar Antikes findet ihr auf dem ab Samstag, 4. März, in die neue Saison startenden Mainzer Krempelmarkt. Dieser ist einer der größten Märkte im Rhein-Main-Gebiet, dazu auch einer der ältesten. Dass der Krempelmarkt nicht kommerziell ist und sich in seiner gesamten Länge zwischen Brücken- und Kaisertor am Wasser erstreckt, macht seinen besonderen Charme aus. So dürfen am Rhein ausschließlich private Teilnehmer, und das auch nur bis zu sechs Mal pro Jahr teilnehmen. Die Zone zwischen Brückentor und Theodor-Heuss-Brücke ist übrigens für Kinder reserviert. Sie verkaufen hier, was ihr Herz entbehren kann.

Adressen:
Der Mainzer Krempelmarkt am Rheinufer
März von 9 Uhr bis 15 Uhr
April bis Oktober von 7 Uhr bis 16 Uhr
November von 9 Uhr bis 15 Uhr
Alle weiteren Termine hier